0176-16688909 [email protected]

Heizungsinstallation mit den Profis

Jetzt schnell einen Termin buchen

0176-16688909

Sie möchten eine neue Heizung installieren? Der Heizungsprofi steht Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Warm, leise und unauffällig. Heizungen und Heizsysteme begleiten uns tagtäglich. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Fußbodenheizung oder einen regulären Heizkessel installiert haben.

Sie planen gerade Ihr neues Traumzuhause? In diesem Fall steht Ihnen die Heizungsplanung und Heizungsinstallation noch bevor.

Sie wohnen in einem älteren Gebäude? Hier stellt sich irgendwann die Frage: Wie alt ist eingebaute Heizanlage? Und, ob es nicht sinnvoller und kostengünstiger wäre, wenn Sie eine neue Heizung installieren lassen.

Kontakt

Wer installiert Heizungen – Heizung Sanitär Profis

Egal in welcher Situation Sie sich befinden. Hier hilft man Ihnen zuverlässig und schnell. Mit jahrelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Heizungsinstallation und -montage unterstützen Sie qualifizierte Monteure bei jedem Schritt.

Hier bekommen Sie 24h Service vor Ort. Hierzu zählen Arbeitsschritte, wie:

  1. Die Erstellung des Bauplans der Heizungsanlage
  2. Den Einbau neuer Heizung
  3. Die Heizkörperbefestigung
  4. Heizungsbestandteile und Heizregler tauschen
  5. Die Demontage des Heizkessels

Logo von Heizung defekt

Jetzt anrufen und einen Termin für die Heizungsinstallation bekommen!

0176-16688909

Heizungsinstallation im Neubau

Sie planen Ihr erstes Haus? Oder suchen nach einer modernen Heizung für Ihr Zuhause? Steht man hier allein, fühlt man sich schnell überfordert. Denn: Die Planung über die Heizanlage für ein Einfamilienhaus entscheidet über die späteren Kosten und den späteren Aufwand.

Deshalb stehen Ihnen ausgebildete Fachmänner stets zur Verfügung. Sie beantworten jeglichen Fragen rund um das Thema Neubau und Heizungsinstallation.

Welche Heizungsarten lohnen sich?

Eine der wichtigsten Fragen, ist die Frage nach der richtigen Heizungsart in Ihrem Einfamilienhaus. Hier haben Sie verschiedene Arten zur Auswahl:

  1. Gasheizung
  2. Ölheizung
  3. Holzheizung
  4. Alternative Heizanlagen

Dazu stellen sich auch Folgefragen über wichtige Ergänzungen, das richtige Heizsystem sowie Vorteile und Nachteile dieser.

Heizungsinstallation im Altbau

Auch in einem älteren Gebäude fällt irgendwann die Frage nach der Heizung. Existiert die alte Heizung schon seit Jahrzehnten, sollte man langsam auf ein neues System umrüsten.

  1. Sie sparen durch moderne Heizungen Kosten.

  2. Sie schonen die Umwelt durch eine neuwertige Heizungsinstallation.

  3. Es besteht eine Austauschpflicht für Heizungen, die vor dem Jahr 1978 gebaut wurden.

Sie möchten einen neuen Heizkessel oder Heizung einbauen? Informieren Sie sich bei Ihrem qualifizierten Fachmann vor der Installation über mögliche Förderprogramme und Zuschüsse. Folgende Heizsysteme kommen für Sie in Frage:

  1. Öl-Brenwertkessel mit Solarthermie

  2. Gas-Brennwertkessel mit Solarthermie

  3. Gas-Hybridheizung

  4. Wärmepumpe

  5. Pelletheizung

Heizungsmontage mit dem besten Spezialisten-Team!

0176-16688909

Schritt für Schritt zur Heizungsmontage mit den Profis.

  1. Um erfolgreich eine Heizung zu montieren, gehen die Profis mit einer flexiblen Schritt-für-Schritt-Anleitung an die Sache heran.
  2. Im ersten Schritt demontieren die Profis die alte Heizung. Hier trennt er die Verbindungen zur Strom- und Wasserversorgung. Anschließend entfernt er den Kessel oder den Speicher sowie alte Leitungen. Auf Wunsch entsorgen die Monteure die alte Anlage für Sie.
  3. Im nächsten Schritt legt der Profi alle neuen Leitungen und Anschlüsse und überprüft diese auf Dichtheit. Sind die Leitungen ordnungsgemäß eingebaut, isoliert er die Heizungsrohre.
  4. Da die Heizanlage auch einen Stromzugang braucht, erledigt der Profi dies als nächstes. Dazu zählt der Stromanschluss an die Therme und an die Zirkulationspumpe.
  5. Nach der erfolgreichen Installation räumt der Handwerker selbstverständlich die Baustelle auch wieder auf. Er entsorgt Restmaterial und Müll und hinterlässt einen sauberen Heizungsraum.
  6. Auch der letzte Schritt ist ausschlaggebend für eine optimale Heizungsinstallation. Hier weist Sie der Fachmann in die Technik ein und nimmt diese anschließend in Betrieb.

Heizung selbst installieren

  1. Die Heizkörper montieren in Eigenregie ist nicht ratsam. Der Gas-Wasser-Installateur muss sowohl davor als auch danach wichtige Bestandteile bedenken. So muss er die Heizlast und das Rohrnetz berechnen oder auch die dichte der Rohrverbindungen und Armaturen planen.
  2. Neben Berechnungen und Planungen steht auch Ihre Gesundheit auf dem Spiel. Montieren Sie beispielsweise eine Gasheizung fehlerhaft, kann Gas aus den Leitungen ausströmen und gefährdet maßgeblich Ihre Gesundheit.
  3. Installieren Sie eine Heizung in Eigenregie, ist der Versicherungsschutz und die Gewährleistung nicht gegeben. Auf möglichen Kosten wegen mangelhafter Installation bleiben Sie selbst sitzen.
  4. Kontaktieren Sie deshalb bei einer Heizungsinstallation stehts den Profi Ihres Vertrauens. Haben Sie Fragen zur Planung, den Kosten oder dem genauen Ablauf? Oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Dann rufen Sie gerne die Mitarbeiter der Kundenberatung an. Diese helfen Ihnen schnell und zuverlässig weiter.

Heizung schnell installieren lassen - Jetzt anrufen

0176-16688909

Wie lange dauert Heizung zu installieren

Wichtig hier zu erwähnen: Die Dauer für eine Heizungsmontage variiert aufgrund verschiedener Faktoren. Sind beispielsweise umfangreiche Umbaumaßnahmen mit Inbegriffen dauert die Installation dementsprechend länger.

Bei einer Installation in einem Neubau, muss man alle Rohre und Rohrleitungen zusätzlich noch verlegen. Auch das Spiel eine entscheidende Rolle.

Was kostet es eine Heizungsinstallation?

Auch hier variieren die Kosten aufgrund verschiedener Faktoren. Dazu zählt der Aufwand, das Modell und die Vor- und Nacharbeiten der Installation. Rufen Sie uns an und wir informieren Ihnen über alle Kosten und Angebote.

Was kostet der Heizungsnotdienst?

Die Kosten des Heizungsnotdienstes können nicht pauschal formuliert werden. Die Kosten variieren dafür zu stark je nach Faktoren des Auftrages.

  • Auftragsort
  • Liegt der Auftragsort in der Nähe der Firma und damit in der Nähe des ausgebildeten Monteurs, halten sich die Anfahrtskosten gering.

  • Auftragsaufgabe
  • Hierbei ist auch stark zwischen den verschiedenen Aufgaben zu unterscheiden. So setzt eine fachmännische Wartung kein spezielles Werkzeug, Wissen oder längere Dauer des Auftrages voraus. Im Gegensatz dazu muss man bei einer defekten Heizung oder einem Leck in einem der Rohre zuerst das Problem und die Problemstelle finden.

    Hier muss der Techniker möglicherweise einige spezielle Werkzeuge wie eine mobile Kamera und Messgeräte mitnehmen, um das Problem zu orten. Anschließen muss das Rohr ausgebaut und ein neues eingebaut werden.

    Sollte seit dem Auftreten des Lecks und der Behebung des Lecks durch den Fachmann ein Wasserschaden entstanden sein, muss der Profi eine Bauwerkstrocknung vornehmen.

  • Art der Heizung
  • Bei der Art der Heizung geht es darum, wie und wo die Heizung im Heizraum verbaut ist. Ebenfalls ist wichtig, um welches Modell es sich handelt. Ist die Heizanlage speziell darauf ausgerichtet klein und platzsparend zu sein, braucht der Monteur länger, um die Aufgabe zu erledigen.

  • Dauer des Auftrages
  • In die Dauer des Auftrages spielen die oben genannten Punkte stark mit ein. Umso leichter das Problem ist, umso weniger Zeit braucht der ausgebildete Fachmann auch um das zu beheben. Da die Faktoren aber individuell sehr unterschiedlich sind, kann man keine pauschale Aussage über die Kosten treffen.

  • Ersatzteile
  • Platzen Rohre oder gehen Ventile und Druckmessgeräte kaputt, muss ein Techniker diese ersetzten. Dabei kommt es auf das Alter des jeweiligen defekten Gerätes an und auf die Art der Anlage.

    Manche Ersatzteile sind günstiger und leichter zu bestellen als andere. Sollte die Anlage besonders alt sein, sind Ersatzteile möglicherweise nicht mehr erhältlich. Auch das fließt in die Preisberechnung mit ein.

  • Datum
  • Ebenfalls spielt es eine große Rolle, wann der Handwerker Ihr Problem lösen soll. An Sonn- und Feiertagen sowie nachts schreibt die Gesetzgebung vor, dass die Firma den Arbeitern einen Zuschlag auf die Arbeitszeit berechnet.

Um unseriöse oder überteuerte Angebote oder Dienstleister zu verhindern, sollten Sie einige Sachen beachten. Mittlerweile präsentieren sich viele Betrüger ohne spezifisches Fachwissen als ausgebildete Techniker, die Ihr Problem im Nu lösen. Ohne das notwendige Fachwissen, richtet man jedoch schnell Schaden an den Anlagen an.

Diese unseriösen Techniker verlangen meist Wucherpreise und eine Zahlung dieser Vorab oder sofort im Anschluss des Auftrages. Damit Sie sich selbst schützen, beachten Sie einige Ratschläge zur Zahlung des Auftrages:

  • Fragen Sie vorab telefonisch nach einem Kostenvoranschlag
  • Ist die Rechnung ungewöhnlich hoch, zahlen Sie diese weder bar noch vorab.
  • Haken Sie in diesem Fall lieber nochmal nach oder wenden sich an die Verbraucherzentrale. Diese hilft in Verdachtsfällen auf Betrug. Warten Sie in einem solchen Fall die Zahlung der Rechnung ab.

Nützliche Hinweise auf Betrüger erkennt man vorab auf der entsprechenden Website:

  • Der Sitz und Name des Unternehmens müssen im Impressum ausdrücklich stehen
  • Rechtlich korrekte Rechnungen weisen eine detaillierte Aufzählung der Dienstleistung auf
  • Ebenfalls muss die Steuernummer auf der Rechnung zu finden sein

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung zu den Kosten oder einen Kostenvoranschlag, rufen Sie unsere Hotline jederzeit an. Dann kann Ihnen ein Kundenberater am Telefon oder ein Monteur vor Ort die ungefähren Kosten mitteilen. Gegeben falls holen Sie sich bei Bedarf einen Kostenvoranschlag ein.